Über 1000 ausgesuchte Weine
Präsentservice
Nur 2-3 Tage Lieferzeit
Click & Collect
Fachberatung

Chateau Villars | Château Malvat | 0,75 L

Frankreich | Fronsac
Merlot
2018
Weinstil: fruchtbetont Geschmack: Trocken Alkoholgehalt: 15 % vol. Verschluss: Korken
Lamm
16 ° C
94 / 100
Am Lager

Chateau Villars | Château Malvat | 0,75 L

12,90 €

1 l = 17,20 €, inkl. MwSt, zzgl. Versand
Allergene und Lebensmittelinformationen unter der Produktbeschreibung

Anzahl:
EXPERTISE DRUCKEN
Chateau Villars | Château Malvat | 0,75 L

Im Duft erinnert der Château Malvat an schwarze Beeren und Tabak. Am Gaumen entfalten sich Aromen von Brombeere, Kirschen und Vanille. Der perfekte Begleiter zu Rindfleischgerichten.

Nach einem kühlen Frühling, bei dem das schöne Wetter zunächst auf sich warten ließ, erwachten die Reben unter einem herrlichen Sonnenschein, der die Atmosphäre über eine unglaublich lange Zeit, von Juli bis Oktober erwärmte. Der Traum eines jeden Winzers: eine gemütliche Lese, Tag für Tag, je nach der Reife der Trauben, ohne Stress…!
Ein Jahrgang, der zu der Familie der «Außergewöhnlichen» gehört, wie 2010 oder 2005.

Produkteigenschaften

Terroir: Lehm-Kalk
Ort: Saillans
Trinkreife von: 2021
Trinkreife bis: 2025
Inhalt je Flasche in Liter: 0,75 l
Weinart: Rotwein
Farbe: Rot
Allergene: Enthält Sulfite

Verfügbarkeit

AUSGESUCHTE WEINE - Fischeln 45
AUSGESUCHTE WEINE - Cracau 4

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2-5 Tage

Anschrift:
Chateau Villars
Lieu-dit Villard
33141 Saillans
FRANKREICH

Tauchen Sie ein in die Welt von Chateau Villars, einem Weingut, das nun
bereits von der siebten Generationen geführt wird. Die Familie Gaudrie,
leidenschaftliche Winzer, hat inmitten der malerischen Region Fronsac ein Erbe
geschaffen, das für außergewöhnlichen Weinbau und traditionsbewusste
Weinherstellung steht. Doch während die Tradition in den Mauern von Chateau
Villars einen unerschütterlichen Platz einnimmt, hat sich das Streben nach
Qualität im Weinbau über die letzten zwanzig Jahre auch den modernen Methoden
der Önologie geöffnet. Dadurch hat sich das Weingut zu einem der wegweisenden
Produzenten der Appellation entwickelt.

Die Geschichte von Chateau
Villars ist geprägt von Ehrgeiz und Schicksalsschlägen. Bereits seit mehr als
sieben Generationen gehört das Gut der Familie und ist eng mit der französischen
Geschichte verwoben. Die Herausforderungen des 19. Jahrhunderts, darunter
Mehltau, Falscher Mehltau und die Reblaus, haben das Weingut ebenso geprägt wie
die Opfer des Ersten Weltkriegs. Doch durch unermüdlichen Einsatz und
Überzeugungskraft hat die Familie das Erbe bis heute bewahrt und Chateau Villars
zu neuer Blüte geführt.

In der Kulisse von Fronsac, einer
Nachbar-Appellation des berühmten Pomerol, gedeihen die Reben von Chateau
Villars auf einem einzigartigen Terroir. Der Weinberg erstreckt sich über die
Hügel des Isle-Tals und ruht auf Böden aus Lehm und Kalkstein. Dieser
einzigartige Boden bildet die Grundlage für Weine von außergewöhnlicher
aromatischer Finesse und bemerkenswerter Eleganz im Geschmack. Jede Parzelle und
Rebsorte wird sorgfältig nach strengen Reifekriterien geerntet. Die Lese
erstreckt sich so oft über mehrere Wochen, um jede Traube genau zum optimalen
Reifezeitpunkt zu ernten. Seit dem Jahr 1978 reifen die Weine ausschließlich in
Fässern, wobei jedes Jahr ein Drittel der Fässer erneuert wird.

Die
Weinherstellung bei Chateau Villars ist ein sorgfältiger Prozess, von der Ernte
bis zur Flasche. Nach dem Entrappen der Trauben werden sie in Edelstahltanks für
die Gärung platziert. Temperatur und Dauer werden genau überwacht, um Aromen und
Farbstoffe optimal zu extrahieren. Die 3-4-wöchige Gärung entwickelt die
charakteristischen Merkmale des Weins. Anschließend reifen die Weine 12 Monate
in französischen Eichenfässern. Diese Barriques prägen Aromen, Geschmack und
Textur. Sorgfältige Überwachung gewährleistet, dass Chateau Villars' Weine
stolze Vertreter exquisiter Bordeaux-Qualität sind.

In den letzten
Jahrzehnten hat Chateau Villars dank der Vision von Jean-Claude Gaudrie und der
Leidenschaft seines Sohnes Thierry eine bemerkenswerte Entwicklung erfahren. Die
Weinbereitung steht im Mittelpunkt, und moderne Önologie-Methoden haben die
Qualität der Weine kontinuierlich verbessert. Dies spiegelt sich in der
Anerkennung durch Medaillen und die Wertschätzung von Weinliebhabern weltweit
wider.

Heute erstreckt sich Chateau Villars über 29,65 Hektar Reben sowie
weitere Flächen für Wiesen und Wälder. Die bewusste Pflege der Balance zwischen
Tradition und Innovation hat das Gut in die Lage versetzt, Weine zu produzieren,
die das Erbe von Generationen widerspiegeln und gleichzeitig die Zukunft des
Weinbaus repräsentieren.